Über uns

Seit 1994 wahrt TELESUISSE die Interessen der Schweizer Regionalfernsehen und kümmert sich um wirtschaftliche, medienpolitische, technische und rechtliche Belange seiner Mitglieder.

Unter dem Namen TELESUISSE (Verband der Schweizer Regionalfernsehen) besteht eine Vereinigung im Sinn von Art. 60ff des Schweizerischen Zivilgesetzbuchs (ZGB).

TELESUISSE kümmert sich um wirtschaftliche, medienpolitische, technische und rechtliche Belange und wahrt die Interessen der angeschlossenen Regionalsender.

Insbesondere vertritt TELESUISSE seine Mitglieder gegenüber :

a) den politischen Behörden und staatlichen Organen;
b) der Schweizerischen Radio- und Fernseh-Gesellschaft (SRG/SSR) und deren Regionalorganisationen sowie den öffentlich-rechtlichen Schweizer TV-Veranstaltern;
c) den ausländischen öffentlich-rechtlichen oder privaten Fernsehen;
d) den Betreibern von Technologieplattformen zum Zweck der Verbreitung bzw. der Weiterverbreitung von TV-Programmen in der Schweiz;
e) den Verwertungsgesellschaften von Urheberrechten und verwandten Rechten;
f) der Werbewirtschaft und der Marktforschung;
g) allen anderen Institutionen, Organisationen und Personen, welche die Interessen der Mitglieder von TELESUISSE berühren

TELESUISSE ist politisch und wirtschaftlich unabhängig sowie konfessionell neutral.

Der Verband TELESUISSE wurde 1994 gegründet und hat seinen Sitz in Schnottwil.